Fahrtraining und Verletzung

 

Bei dem ARBÖ Fahrtechniktraining für eingeschränkte Menschen mit ca 200 Teilnehmern aus 3 Nationen, waren auch einige Politiker dabei, ich versuchte mein Wissen "richtig" am Steuer zu reagieren weiterzugeben. Politiker sind ja meist auch selbst viel am Steuer und da ist Sicherheit im Strassenverkehr ein großes Thema.

Bin in einer Fachjury für einen Preis der Uni St.Gallen, siehe Link

http://www.cdi.unisg.ch/org/cdi/comtoact.nsf/wwwPubInhalteGer/Interview%20mit%20Reini%20Sampl?opendocument

Leider hatte ich am Freitag einen etwas unglücklichen Zwischenfall. Schien, Wadenbein und Knöchel gebrochen. nun erst mal 7 Wochen Sportpause. Was nach der  Erstversorgung die nexten Wochen möglich ist, wird sich rausstellen :)

Landesrat dr peter rezar, ulli königsberger ludwig, dr erwin buchinger und arbö behindertenbeauftragter roland hirtl.

Aus einer Vorzeigeübung wurden "taxifahrten" für die Teilnehmer durch den gesamten Traininngsbereich :)) wobei mein "arbeitsgerät" aus Ingolstadt die Teilnehmer schwer beeindruckte, wie sportlich ein Alltagsauto sein kann :)

Audi

Schwalbe

Otto Bock