Rennen im Kühtai

Samstag , Sonntag im Kühtai

So die ersten Rennen sind vorbei. Es war sehr kalt, jeden Tag um die -20 , was im Monoski über den ganzen Tag hindurch nicht so fein war. Dafür hat das Team rund um "unsern" Manu für perfekte Pisten gesorgt. Am Tag 2 wurde der GS gefahren. Mit 130 Startern  aus 19 Nationen war auch am zweiten Tag der Großteil der WC Elite am Start. Ich bin auf Punkte gefahren, weil ich diese im GS für den restlichen Winter benötige. Mit einem 7 Platz bin ich happy.

Leider wurde am Sonntag  der Super G abgesagt, wenig Schnee führte dazu, das zu viele Geländeübergänge das ganze zu gefährlich machten. Einerseits geht Sicherheit vor, anderseits war ich traurig weil ich den letzen Super G hier gewinnen konnte. What ever. Es wurde am Sonntag dann noch ein SL ausgetragen . Mit einem tollen 5. Platz konnte ich mein erstes Rennwochenende hinter mich bringen. Das für mich viele SL Training zeigt Wirkung. Alles in allem ist aber auch eines klar, es ist eine Olympiasaison und die anderen Teams haben nicht geschlafen und sind schnell. Das wird ein hart umkämpfter Winter werden.

Nun gehts  in die Weihnachtspause. Im Lungau werde ich ein wenig mit den heimischen Schiteams trainieren. Weiter gehts im Jänner mit dem Weltcup am Patscherkofel. Wenn alles nach Plan läuft werde ich am 3. Jänner bei Sport am Sonntag zu Gast sein.

Bedanken möchte ich mich bei dem ganzen Team für den guten Staff im Training und bei den Rennen. Thanks Leute, ohne Euch wäre das ganze Team Austria nicht  dort wo es ist. www.austria-skiteam.at Auf gute Zusammenarbeit in 2010. Olympia wir kommen :-))

Nach über 60 Schneetrainingstagen in dieser Saison, fühl ich mich Im GS auch schon wohl, freu mich auf den Internationalen Vergleich bei den Speedrennen im Jänner.

Foto by austria-skiteam, Holzer Toni

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag

Bei ca -20C im Kühtai ist heute der SL über die Bühne gegangen.  Na ja, für mich war die Fahrt nach 13 Toren vorbei. Eine Stange hat mir das Brillenband abgeschlagen und somit ist die Brille in den Helm geschoben worden. Finster wars :-) . Morgen gehts bei gleicher Kälte mit einem GS weiter. Zielsetzung ist Platz 5 bis 10 um a paar gute Punkte mitzunehmen.

Audi

Schwalbe

Otto Bock