ÖM Hinterstoder

 Heute war mega Wetter und Sonnenschein, die Piste immer noch weich aber ok. Am Programm stand Super G, dieser hatte aber mit einem Super G genau so viel gemeinsam wie ich mit Hürdenlaufen, also nix. Schade aber ist halt so. Wir Kaderläufer mit unseren langen Super G Skis kämpften uns also durch den "GS".(Alle anderen sind gleich mit GS Ski gefahren:-)  Ich bin an einer Welle ein wenig abgewandert und erwischte das nächste Tor nicht mehr. Nicht viel anders ging es den anderen Kaderläufern. Außer Dorn kam keiner ins Ziel, so gewann Dorn vor den Nachwuchsläufern den Super G. Da auch eine Superkombi Wertung drangehängt wurde, startete um 12 Uhr der SL. Dorn verschenkte einen sicheren Sieg mit einem Ausfall kurz vor dem Ziel. So blieben nach all den Ausfällen nur mehr 4 Läufer übrig.

Mich begleitete an dem WE ein Kamerateamn aus Salzburg  die ein Video über mich und Behindertensport machen. Mehr dazu später mal.

Auch Abseits der Piste wurden etliche Aufnahmen und Interviews gemacht.

Hier noch ein Zusatz, wir haben gestern eine nette Damenrunde aus Wels  kennengelernt, wie versprochen hier Euer Video Mädls. War echt lustig  mit euch. Das SBG Team :-)

hier der link dazu, viel Spaß :-))

 

http://www.youtube.com/watch?v=c237nDUgBPw  

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Wieder Schneefall und Neuschnee heute kam noch Nebel dazu. Genau was man sich für die Abschlussrennen im Jahr wünscht:-). Dazu kam das die Kurssetzung, nennen wir es mal sehr drehend, daher gabs jede Menge Löcher und "Brezn". Ich kam hinter Egle und 16/100 sec. hinter Dorn als 3 ins Ziel. Mit zwei echt besch.... fahrten die ich besser vergessen werde.

Gute Besserung an Sara die sich warscheinlich das Kreuzband gerissen hat und der Russin die sich den Fuss gebrochen hat.

Morgen solls an Super G mit Superkombiwertung geben. Schau ma mal, ob und wie es wird.

Physio Heike war viel Powdern und nutzte die Sonnenfenster

 

Solche Pisten und Wetter wünscht man sicht nicht für den Abschluss.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Österreichische Meisterschaften in Hinterstoder. Man glaubt es kaum aber hier ist tiefster Winter. -8 C und 30cm Neuschnee, bei einer Schneedecke von fast 2 Metern. Leider war die Piste heute sehr, sehr weich und somit der SL echt schwer zu fahren. Sieger und Österrischer Meister wurde unser Weltmeister Egle , ich konnte den Vize sichern vor Dorn . Morgen GS , hoffen das es nicht wieder soooo weich ist.

 

Audi

Schwalbe

Otto Bock