Vancouver, Whistler 

Eine Nacht in Vancouver, natürlich waren wir eine Runde das Nachtleben anschaun, kann was :-)  Den Heimweg ins Hotel haben wir dann mit einer Limo angetreten. Nun sind wir in Whistler und haben auch schon den Rennhang befahren. Coole Abfahrt und ganz anders als in Korea. Steiler, schneller und sehr technisch mit Übergängen und Sprüngen. Eine richtige Abfahrt. Daher werden diesmal die Zeitabstände wieder größer sein und die Techniker eher nicht mit vorne dabei.

Morgen erstes DH Training.

Audi

Schwalbe

Otto Bock