back home

Leider wieder Schneefall in Sestriere, Daher war wurde auch der zweite Super G nicht gefahren.Abreise. Nach 7h fahrt endlich wieder daheim und im eigenen Bett ausgeschlafen. Nachmittag mit meinen Neffen auf der Piste ein paar Schwünge gezogen.

Auspacken und in ein paar Tagen gehts schon wieder nach Schweden. Man lebt viel aus den Taschen im Winter. 

Mit meinem Neffen am Berg  beim WISBI Race. Silvano der ältere (4 Jahre) wollte nicht mehr für a Fotos aus dem Starthaus kommen,sondern ist gleich gestartet :-) Fabio war dafür noch in der Startvorbereitungsphase mit mir.

 

Die Tage stehen a weng GS Training und Materialtests an,  aber auch viel Freiskifahren um mit dem alten Gerät wieder eins zu werden.  Termin in der Uniklinik  und Besuche in Tirols Hauptstadt, natürlich Nachtrace in Schladming. Wenns Wetter paßt auch Powderdreharbeiten. Werde nun auch nach Schweden zu den Rennen nächste Woche fliegen.

 

Audi

Schwalbe

Otto Bock