Dichter Schneefall und ca. 20 cm Neuschnee in der Piste.

Deswegen gab es wieder 'Wandln' und es wurde uns allen die gleiche Linie aufgezwungen. Dadruch fahre ich den gleichen Weg wie die LW10 Läufer. Es ist mir fast unmöglich bei solcher Piste meinen Zeitrückstand vom Umrechnungsfaktor her aufzuholen. Somit wieder Vizestaatsmeister hinter dem stark fahrenden Bechter Tom. Es schneit wie wild und daher hoffe ich das der Super G Morgen sein wird. Es wird sicher wieder sehr sehr schwer, gegen Bechter Tom anzukommen. Er ist ja auch Super G Weltmeister :-) Salzmann Klaus gewann den letzten Weltcup Super G und somit auch ein Anwärter auf den Sieg.

Audi

Schwalbe

Otto Bock