Archiv 2003

 

14. Mai 2003

 Die Zeit vergeht wie im Flug. War in Karlsruhe bei einer Reha Messe und am Sa bei der MR.Tirol Wahl, wo mein Freund Kapfi sich der Herausforderung stellte,  im Rolli mit den 'schönen ' des Landes Tirols zu messen. Er war für mich und den größten Teil, um nicht alle sagen zu müssen, der große Star bei der Wahl. Leider sind diverse Leute noch nicht so weit einen Menschen im Rolli ,so eine Wahl gewinnen zu lassen, auch wenn er in jeder Hinsicht der beste war. Mehr möchte ich dazu nicht verlieren.Bei uns hats heute Neuschnee gegeben und das nach den 30 c in den Tagen zuvor.Am WE werde ich mit Doris bei der Formel 1 die Boxen unsicher machen.Richtig zum Wetter noch Fotos von der Fotosession im Kaunertal .
Ganz so wie ichs mag, mit einem Profi wie Wolfgang zu arbeiten, macht mega Spaß!!
 
Und beim Umziehen erwischt, wie wir schon mal üben für unseren Erotikkalender:-)

 


08. Mai 2003
 Nun bin gemütlich beim Biketraining und gehe diversen Terminen nach, so wie die Ehrung des Salzburger Sportler des Jahres im Casino Salzburg. War wieder ein netter Abend und meine Freundin´Doris der ich zu Ihrem Geb.Tag alles liebe wünschen möchte, hat auch unser 'Haushaltsgeld' im Casino aufgebessert:-)  Sonst laß ich zur Zeit nicht all zu viel Stress aufkommen, die Tage werde ich in Karlsruhe auf einer Messe sein und am We bei der Mr. Tirol Wahl zusehen.  Wünsch Euch eine ruhige Zeit und laßt es euch gutgehen.Reini     (Foto: hier beim relaxen)


01. Mai 2003

Der Mai ist da und somit für mich der Anfang der Sommer Saison.Habe meinen Monoski gegen das Handbike gewechselt. Hänge den Bikeprofis logischerweise weit hinterher, ist auch nicht meine großes Ziel diesen Sommer mich mit den Handbikeprofis zu vergleichen, noch dazu wo ich in der Klasse mit den amputierten und inkompletten starten müßte.(muß)Ziehe mein Training genau nach Plan durch, und werde hin und wieder bei dem ein oder anderen Handbíkerennen aus Spaß an der Sache starten. Wenn ich mitte Sommer im Mittelfeld der Profis liegen würde wäre das schon ein super Erfolg. Aber bei mir kann man ja nie wissen obs nicht für mehr langt :-)  Wichtig ist eine super Vorbereitung auf die WM Saison im Skifahren und das ich einen mega tollen Sommer erlebe. Auch Monotool nimmt viel Zeit in Anspruch und ich werde auch da all meine Fähigkeiten einsetzten um am Ende zu 'Siegen' sprich erfolgreich zu sein.  Werde diese 'Winterseite' in den nächsten Tagen abschliessen und eine Sommernews Seite einrichten. Hoffe Euch dort wieder begrüssen zu dürfen.Wünsch Euch einen schönen 'Sommerstart'  Eurer Reini

 

25. April 2003

 Nun wieder zurück aus dem Urlaub und schon wieder im 'Stress'.Bin gestern Abend in Wien angekommen und gleich in der Nacht weiter ins Kaunertal gefahren wo ich am nächsten Morgen einen Fototermin am Gletscher hatte. Am Abend hatte ich die Ehre im Hotel Weisseespitze einen Vortrag für die Junge Wirtschaft zu halten. Leider hatte ich nicht viel Zeit um mich vorzubereiten, aber ich rede ja eh gern.Heute noch ein paar Schwünge bei perfekten Skiwetter und dann gehts weiter ins Wochenende. In Lech wäre Frühlingsfest und am Obertauern Lürzer Abschlussfest . Mal schaun wos mich hinverschlägt.Der Urlaub war einfach genial.  Die Fotos folgen in kürze. Wie  schnell und unerwartet das Leben sein kann mußte ich gestern erfahren. Hans Erlacher, Teamtrainer des Italy Teams und ein guter Bekannter von mir ist vorgestern bei einem Unfall ums Leben gekommen. Es wird wohl alles im Leben einen Sinn haben, auch wenn wir diesen, zu dem Zeitpunkt des Schmerzes, nicht erkennen oder verstehn mögen. Ruhe in Frieden Hans!!  Reini
 
 
 
 
 

 


05. April 2003

Kühtei am Freitag war für mich keine Reise Wert. Wurde als 3 nach dem ersten Duchgang wegen eines 'Torfehlers' Disqualifiziert.Am Samstag bin ich dann nicht mehr im Kühtei beim RTL gestartet sondern der Einladung zum Sepp Walcher Super G nach Schladming gefolgt. War ein gutes Rennen und ich konnte meine Klasse gewinnen .Die Tagesbestzeit sicherte sich, der Profiweltmeister Berni Knauss .Es waren auch 'ÖSV Leute' am Start, unter Ihnen auch unser 'Boss'

Prof. Peter Schröcksnadel. am Start.               Die Sieger Berni.Knauss...

Die Siegerehrung wurde dann beim gemütlichen Zusammensein im Haus von Charly Kahr durchgeführt.    War ein super Tag in jeder Hinsicht und konnte den Startverzicht im Kühtei bei den TM locker aufwiegen. Werde Morgen einer Einladung , zur Eröffnung der Vernisage von Künstlerin Fini Jänichen in Salzburg nachkommen.War eine Super Sache. Danke für die Einladung Fini, war uns eine Ehre dabei zu sein.Somit ist der Skiwinter für mich vorbei. Werde nach dem Urlaub event. mit ATOMIC noch etwas Material testen, bei Schönwetter :-). Schönen April  wünscht Euch Euer  Reini

 

03. April 2003

Hallo, war diese Woche mit den ÖSV Snowboardmädls  im Burgenland auf 'Abtraining'(Weinverkostung) und konnte untertags auch viele geschäftliche Dinge in Wien machen.Dieses WE bin ich im Kühtei bei den letzten Skirennen dieser Saison und am Di gehts ab auf die Malediven.Krings Doresia, Franko,Tom,Riegler Manu. Fingerlos Ursl bei der Weinverkostung.
Doris und ich haben unseren Olympiapfarrer in seiner Schule besucht!
War nett ihn nach gut einem Jahr nach Salte Lake wieder zu sehen.
 
 

27. März 2003

Traum Wetter und immer noch top Pisten im Lungau! Am We werde ich  bei der ÖM (Zauchensee) der 'normalen' als Vorläufer fahren und später am Obertauern beim NordiX von Red Bull zu Gast sein! Ein Mega schönes We wünsch ich Euch! Reini
 


25. März 2003

Heute sollte im ORF , MAGAZIN 25 , 18.30 uhr ein Bericht sein.Wünsch euch einen mega warmen Tag, ich werde den Tag am Berg in der Sonne verbringen. Reini
 


24. März 2003

 Die letzen 'Winterwochen' brechen an und Rennmäßig ist es nun auch fast vorbei.Es wäre, bzw ist dieses WE in der Schweiz  EC Finale gewesen . Ich war nicht mehr dabei, mein Saisonziel, die Punkte für die WM 2004 Qualy habe ich schon vorher eingefahren!Logo wäre ich gerne noch die letzten Rennen gefahren, besonders in der Schweiz wo ja mein Freund Silla wohnt der am Samstag geb.tag hatte. Jedoch besteht mein Sport aus mehr als nur Skifahren so habe ich dieses WE was für die PR (Sponsoren) getan.Bei den ÖM der Snowborder bin ich einen Demolauf gefahren, am Samstag war ich als VIP :-) bei der www.zakspeed.de   Rennwagenvorstellung in Zauchensee, die mega cool war. Danke an das Zakspeed Team, besonders an Robert Lechner für die Einladung. Werde noch einige Skirennen als Ausklang fahren um meinen neuen Monoski für nächstes Jahr zu testen.Es gilt aber nun wieder km mit dem Bike zu machen damit der Winterspeck runterkommt, ganze 4 kg müssen weg :-)  Ach ja da war doch noch was URLAUB!!Werde zum ersten mal nach der Wintersaison richtig Urlaub machen und nicht gleich wieder voll ins Biketraining einsteigen. Die neuen Regeln sehen vor das ich mit Amputierten und viel weniger Behinderten in einer Klasse starten muß, daß gibt nicht die echte Sportliche Leistung wieder meine ich und deshalb werde ich nicht all zu viele Rennen fahren. Das gibt die Möglichkeit den April im Süden zu verbringen.
Wünsch euch einen guten Wochenstart Reini
 


16. März 2003
 Noch in Italy aber vorab mal meine WE News.Am Samstag bei gutem Wetter gings am Nassfeld bei einem RTL zur Sache. Die Piste war sehr hart´und unruhig, mit vielen Wellen und Übergängen. Also genau mein Ding.Vorerst super im Rennen, machte dann ein nicht all zu wilder Sprung (sampl mäßig:-)den Sieg vor Augen,  nicht nur dem Rennen ein Ende, sondern auch meinem superschnellen Rennski. Die Wucht des Aufsprungs (in einer Gegenwelle) hat den Ski einfach in der Mitte abgerissen, kein Weiterfahren möglich. Somit war die Reise nach Kärtnen umsonst. Das Material kann nix dafür. Hier tretten so große Kräfte auf ,bei einem  Ski, das  ab und zu mal was brechen kann, ATOMIC ist und bleibt das beste Material.

 Am gleichen Tag dann weiter nach Predazzo(Italy), wo heute wieder bei super Wetter ein RTL ausgetragen wurde. Dieser wird wohl in die 'sampl lebensstory' eingehen.
Im ersten Lauf gleich am Anfang ein Fehler aber weitergefahren, dann 4 Tore vorm Ziel das aus, nein, nicht wie sonst immer abgeflogen sondern gestopt, weil der Läufer vor mir noch im Lauf war. Gleich wieder rauf zum Re Start. Diesmal ohne Fehler und Laufbestzeit.  Im 2 Lauf alles auf eine Karte gesetzt, voller Angriff. Ging super bis 2 Tore vorm Ziel. Ihr werdet es nicht glauben aber da lag wieder der vor mir gestartete Läufer nach einem Sturz und wieder wurde ich gestopt. Etwas gestresst gings wieder zum Re Start. Nun kannte ich den Kurs ja schon  :-) und konnte mir den Sieg mit noch einer Laufbestzeit sichern ,vor dem Schiestl Andi(silber in Salte Lake) und dem Kapfi Andi.
Fands im Augenblick nicht so lustig aber nun wird mir Predazzo sicher in guter Erinnerung bleiben. Schönen Wochenstart Reini


15. März 2003

Da mein Serviceman Chris auch mal wissen sollte, wie sich ein Ski an einem Monoski fährt haben wir das heute mal getestet. Is ja schon ganz gut gelaufen und er hat einen Expresskurs per supersampl bekommen:-) In 2 h war alles dabei was andere in tagen lernen, Sessellift bis hin zur schwarzen Piste! Ein paar stürze logisch auch.Und meine gute Freundin  Michi hat uns auch wieder mal im Skieck besucht.Der Chris mußte ihr natürlich gleich zeigen wie meine 'Geräte' schnell gemacht werden. Leider bin ich wenig daheim und sehen meine Freunde nicht all zu oft, da freut man sich dann sehr wenns mal hinhaut mit einem Treffen.mitn 'schoko' vom lift gings locker     a schnapsl beim 'schlegei'gegen die Angst:-)

Selten aber doch Michei und Reini           Da Chris beim Skituning Kurs

 

13. März 2003

 Leider ist mein Schweiztrip fürs erste wieder vorbei, war noch eine Nacht in Arosa wo die Doris Weltcupfinale hat, bei einem Termin in Zürich, am Heimweg an Besuch in St. Anton , beim 'irland' Pauli, a paar Stunden in Kühtei mitn Ralf Skifahren und am Abend nach  Paris geflogen. Werde am Samstag bei einem Rennen am Nassfeld Starten und am Sonntag in Predazo(italy) Rennen fahren!Bei diversen Charity race sind immer wieder coole leute dabei.assinger,praschi,mamola, berger,kapfi und supersampl in kitz
 

 War a hartes Programm die Woche aber mega cool und PR Termine müssen eben auch sein. Nächste Woche gehts gleich weiter damit. Vip Skitag in zauchensee, demo, bei der ÖM Snowboard, Drehtermin fürn ORF usw. Sillas Einladung zur Nacht der Schneesportler (schweiz) kann ich leider nicht nachkommen ,da in Austria viel ansteht. Sorry :-(   wünsche ihm aber viel erfolg damit.  www.lanuitblanche.ch
Bei all dem 'Stress' hätte ich bald versäumt Mike und Christina zu Ihrer  Viktoria zu gratulieren .  Viel Glück Euch drei für die Zukunft!
Noch versteckt Sie die Kleine,  aber das wird sich schnell ändern :-)


10. März 2003

Bin in der Lenzerheid bei meim Freund Silla Skifahren und a paar mega coole Tage verbringen. Sei fam. ist voi nett zum österr. Buab.Fühl mich nicht fremd hier. Danke Hans und fam. für die Gastfreundschaft.Die Pisten sind tip top wie die schweizer sagen. Der schweizer bua hat seit unserem letzten treffen am schnee an mega grossen schritt gmacht und nun muss ich scho fast schaun das ich hinterher komm. macht an mega spass zusammen die pisten runterzuheizen. heute vormittag ca. 10000 höhenmeter und 30 km abfahrt bis die www.wanner-bar.ch eine skihütte, sorry DIE skihütte hier  ruft , wir sind  kurzerhand mit dem quad die piste raufgfahren um in der sonne zu sitzten und ... Da oben sind die jungs mega guat drauf und ich kann euch nur eins sagen, wenn ihr mal in der nähe seit, ein besuch in der wannerbar ist pflicht.Was hat ein 660ccm quad, eine skihütte ,eine skipiste und 2 rollifahrer gemeinsam? genau, nix ,ausser die rollifahrer sind silla und reini. Die fahrt da rauf kann man mit einem abfahrtslauf runter vergleichen. Aber ich hatte volles Vertrauen in Buab:-)
 
Der Boss ,mitten drin statt nur dabei'           Die Struzi immer gut 'drauf' :-)
und auf der wannerbar sieht man den boss selber beim ... na klar wie soll er sonst uns zwei verkraften. :-) und 'alte' bekannte sieht man auch wieder:-)he leute bitte schreibt doch den jungs von der www.wanner-bar.ch ins gästebuch. für jeden eintrag bekommen wir eine gratis getränk. also ab ins gästebuch der wannerbar.Danke Reini
 


07. März 2003

Werde heute in Innsbruck bei der Gala sein und dann in die Schweiz zu meinem Freund weiterfahren, etwas 'spaßskifahren'. Sehn uns eh viel zu wenig.Ich habe die folgenden Worte von der hp, tom Geierspichler übernommen und kann nur sagen es könnten meine sein. Wir haben ähnliche Ziele und verfolgen diese, jeder auf seine Art.Mir persönlich ist es ein sehr großes Anliegen, das Eis zwischen Nichtbehinderten und Behinderten weiter zu brechen. Wie oft kommt es denn vor, dass wir nicht mit-, sondern nebeneinander leben? Wie oft kommt es vor, dass um behinderte Personen voller Scheu ein Bogen gemacht wird?Die Nichtbehinderten sollen sich nicht überfordert fühlen! Absolut nicht! Es würde der ganzen Situation helfen, wenn Nichtbehinderte einfach bewusst hinschauen, bewusst wahrnehmen, bewusst nachdenken. Man kann in verschiedenen Varianten behindert sein, aufgrund eines Unfalls, wie es bei mir der Fall ist, oder aufgrund einer Krankheit oder von Geburt an - aber man lebt. Man lebt mit Nichtbehinderten und anderen behinderten Menschen. Ich habe mit meiner Behinderung umzugehen gelernt, aufgrund der Hilfe meiner Familie und meinen Freunden . Von Nichtbehinderten wünsche ich mir, dass sie bewusst wahrnehmen, was sie sehen.

Den Rest macht der Behinderte selber.
Schönes Wochenende
Reini

 

03. März 2003

Bei gutem Wetter wurden in Saalfelden,Hinterreith die Landesmeisterschaften für Salzburg ausgetragen inkl. Austrian Cup Wertung. Ich konnte mit 2 Laufbestzeiten gewinnen, vor dem 'Nachwuchsläufer' Waldegger Ralf dem ich zu der super Leistung gratulieren möchte.Ich haben wieder mal einen 4. Rang 'eingefahren' der mich aber diesmal sehr freut! Bei der Salzburger Sportler des Jahres Wahl wurde ich super guter 4.Bei der riesen Menge an Spitzensportlern die es in Salzburg gibt, hat das für mich einen sehr hohen Stellenwert und ich möchte mich hiermit bei all meinen Fans und Unterstützern recht herzlich bedanken. Ohne die Leute wären all meine Leistungen und Erfolge nur halbsoviel Wert und warscheinlich gar nicht möglich. DANKE!! Leute wie der top Wintersportler des Jahres Felix Gottwald und der Biker Gerit Glomser waren auf dem 'Stockerl' bei der Wahl!Diese Erfolge wurden natürlich auch gefeiert, wie die Fotos der jungs, Franco und Peppo zeigen:-)   Auch Party gehört zum Leben eines Sportler dazu!!


Franco`s zweiter Vorname ist  Bruce Lee und das zeigte er uns auch

Beim Frühstück in Zell am See.            Ob er noch 2 bestellen wollte ??? 

 Der Peppo zeigte der Kellnerin immer nur das V oder wollte auch er 2 bestellen??
                                Die 2 netten Buben von nebenan!!

 

 

28. Februar 2003
ReiniBeim Drehtermin mit dem ORF haben wir kurzerhand den Kameramann in den Rolli gesetzt, nun konnte er´s aus meinem Sichtfeld filmen.

ReiniIn meiner '2 Heimat'  www.skieck.at  kommen auch  kleine 'fans' zu besuch,(mit der ganz lieben Mama Andrea)  und der Papa trainiert brav Slalom in der Zeit.
Die kleine Cheyenne hat auch schon einen Fan, nähmlich mich und mein Sponsorcap sitz doch schon ganz gut.
 Reini


27. Februar 2003

ReiniIch sags Euch, Speed habe ich im Blut und es gefällt mir einfach  möglichst schnell von A nach B zu kommen. Bin den Berg runtergeheizt und es war so cool.Wie schnell genau ist noch nicht wichtig aber es würde für eine Anzeige auf der Freilandstrasse  langen. Nun muß ich aber wieder Kurven fahren und werde am Samstag beim Austrian Cup in Saalfelden starten.Im Vergleich das Heizergerät und mein Slalomski der 164cm lang ist.






















25. Februar 2003

Der Bericht bei 'Thema' gestern im ORF war super mega gut und hat genau das rübergebracht was wir leben. Ich bin die Tage in der früh immer am Aineck beim Skifahren. Bin grad dabei rauszufinden wie schnell man mit einem Monoski fahren kann. Habe dafür von ATOMIC ein heißes 'Gerät' aus dem Abfahrtsteam bekommen.  217 cm Länge ,da kann ich nicht mehr viele Kurven fahren, aber dafür um so schneller gerade aus. Hier gibts einen Hang der sehr steil und auch lang genug ist um das zu testen. Morgen werden wir mit einer Radarpistole mal schaun wie schnell ich werde. Denke das die 100 km/h Grenze schon fallen sollte. Mit dem Monoski ist das schon eine zache Sache!Na dann immer nach dem Motto ' Runter muß ich' je schneller um so besser.  reini



23. Februar 2003

Und wieder in meinen vier Wänden. Koralpe so la la überstanden :-)Beim ersten RTL hatte ich an einer Kante nicht wie die meisten anderen den Schwung rausgenommen und wollte es volles Programm versuchen und bin dabei viel zu weit gesprungen, leider auch am nächsten Tor vorbei, diesmal wäre event. etwas weniger mehr gewesen aber ich habs wenigstens versucht und die 'weitenwertung' mit Abstand gewinnen können.Beim 2 RTL hatte ich schon im ersten a Loch erwischt und mußte wieder mal im 2 Lauf volles Programm angreifen, ging bis zu einem 'Ausrutscher' mega gut und trotz schweren Fehler wurde ich noch  Gesamt 4.Auch im Slalom gehs wieder viel besser mit dem neuen Ski.
War im ersten Durchgang noch super dabei und mußte im 2 Lauf etwas in den Schnee. Am Ende kam Rang 6 raus.
Freu mich drüber weils seit langem wieder Spaß machte Slalom zu fahren und die Sicherheit im Slalom kommt  langsam wieder zurück und ich werde no a weng Slalom trainieren  um beim nächsten mal  wieder vorne mit dabei zu sein.
Im großen und ganzen bin ich zufrieden, weiss das ich sehr schnell bin aber immer noch Fehler mache die mir den Weg nach ganz oben versperren. Diese Fehler werde ich ganz sicher bis zur WM Saison abbauen und dann schau ma was raus kommt.
Sollte heute gleich weiterfahren ins Kaunertal wo die 'Tiroler Trainingswoche' wäre, aber ich muß auch mal für monotool was tun. Weiters soll ich an meinem neuen Monoski weiterarbeiten-testen,damit er noch vor Saisonschluss soweit Rennfertig wird. Werde die nächsten Tage im Lungau verbringen und am Samstag bei den Landesmeisterschaften-Austria Cup in Saalfelden starten.
Am Montag ORF 2 schauen. 21 uhr  'THEMA' kommt ein Bericht von der ju und mir!
Schönen Wochenstart
Reini



20. Februar 2003

Grad mal zurück aus BRD und ein paar schwünge im schnnee, steht heute schon der nächste TV Termin an. Machen mit der ju und mir fürn ORF aufzeichnungen. Dann gehts am abend weiter zu den nächsten rennen, Koralpe wo 2 RTL und ein Slalom sein werden. Die story im ZDF wird am Freitag gegen 9.45 Uhr gezeigt.Schen tag noch rein



16. Februar 2003

Bei nicht mehr ganz so schönem Wetter ging heute der Slalom über die Bühne.Sieger Eder hari vor Schiestl Andi und mir 14/100 sec. dahinter. Bin zufrieden mit meinem Slalom und dem neuen Ski. Brauch noch a weng Zeit um ganz oben zu stehn, aber bis zur WM nächstes Jahr sollte ich es auch im Slalom wieder hinbekommen:-)Der top Slalomfahrer der Saison Egle Jürgen hatte im ersten einen schweren Fehler und konnte sich mit Laufbestzeit im 2 noch auf Platz 4 vorkämpfen.Für mich ein gutes Rennwochenende war als einziger Monoskifahrer immer am Stockerl! Morgen um 8 uhr soll ich in Düsseldorf sein beim ZDF Aufnahmen machen, werde daher die Nacht durchfahren um pünktlich zu sein:-)
Guten Wochenstart
Reini



15. Februar 2003

Wieder ein super Skiwetter heute beim RTL in St.Lamprecht. Unser Trainer 'Purki' hatte einen der besten Läufe dieses Winters gesetzt. Leider habe ich wiedermal den ersten Lauf 'verbockt' wie schon so oft diesen Winter. Mit einem gutem 2 Lauf (wie schon so oft in diesem Winter :-) konnte ich noch den 3. Platz erkämpfen 22/100 sec. hinter dem 2. Egle Jürgen, der für Morgen im Slalom als top Sieganwärter gilt. Der Olympiasieger Harald Eder holte sich den Staatsmeister im RTL. Bin dann noch bei einem Bezirkscuprennen am Aineck als Vorläufer gefahren.Morgen folgt als Abschluss der Slalom, habe einen neuen ATOMIC Slalomski und hoffe das ich nach meinen 'schlechten' Plazierungen in diesem Winter etwas besser zurecht komme bzw. das es wieder Spaß macht und nicht nur ein Kampf vom Start bis ins Ziel ist!Wünche Euch einen Schönen Sonntag.
Reini



14. Februar 2003

Bei top Wetter wurde heute der Super G bei der ÖM ausgetragen. Der Kurs hätte ruhig etwas schneller sein können aber war schon ok. Kam ganz gut zurecht damit, 'verschenkte' aber kurz vor dem Ziel den Sieg und wurde Vize-staatsmeister Meister!hinter dem Sieger und Silbermedaillengewinner von Salte Lake City Schiestl Andi! Bin auch mit dem 2 Platz  happy und morgen wird im RTL wieder Vollgas gegeben. Mein Motto für Morgen: Stockerl oder Ausfall :-)  Euer Vizestaatsmeister

13. Februar 2003

Ich habe ein paar super coole Skitage hinter mir. War immer nur wenige Stunden am Schnee, da immer noch nicht ganz fit. Aber diese wenigen Stunden waren der Hammer, Traum Schnee und  Top Wetter. Morgen werde ich bei der ÖM (St.Lamprecht)im Super G Starten und hoffe schwer das es bei der Top Piste ein 'richtiger' (schneller) wird!! Auf jeden Fall freu ich mich wieder auf einen Speedbewerb.  Reini



08. Februar 2003

Die letzten 2 RTL der wildschönau sind auch vorbei. Nit so ganz wie ichs mir vorgestellt habe. Bin wieder mal beim einfahren abgeflogen(is dumm gelaufen)bin dann noch den ersten durchgang so la la gefahren und stellte  fest, das es mich wieder mal schlimmer erwischt hat als ich mir eingestehen wollte. Konnte dann den 2 durchgang nicht mehr fahren und mußte mit einer leichten gehirnerschütterung ins bett. Am nächsten morgen super wetter und jede menge schmerzen:-) wollte auf jedenfall starten, die piste wie schon in den tagen zuvor sehr weich und die kurssetzung sehr rund, was beides nicht so ganz meines ist. Wurde dann noch guter 7. für die Umstände.  Die große abschlussparty am abend ging ohne mich über die bühne, ich war im bett und hoffe das ich endlich wieder mal schmerzfrei durchschlafen kann. Hoffe doch das ich nächstes Jahr bei der WM in der wildschönau mehr glück habe und auch das die Pisten um vieles härter sein werden!Nun ist erstmal gesund werden angesagt bevor ich nächstes we wieder rennen fahren werde. Reini



05. Februar 2003

Nun die 2 Slaloms in Wildschönau sind hinter mir. Komme im Slalom nit ins fahren, Kämpfe von ersten bis zum letzten Tor und komme über platz 10 nicht hinaus.Habe ich das Slalomfahren verlernt vom letzten Jahr bis heuer? Hatte den letzten Slalom der Saison 02 in italy noch gewonnen. Heute nach dem ersten Lauf, stellen wir beim Videoschaun fest das ich mit meinem Ski nit zurecht komme. Habe dann im 2 Lauf einen Ski vom Teamkollegen Bechter bekommen und siehe da es ging wieder, die Zeit war ok und zeigt das ich doch slalom fahren kann. Schade das ich,wir dazu 4 Rennen brauchten(verloren) um das Rauszufinden. Jammern hilft nimmer, nun werden meinen Slalomski neu getunt(Kanten). Morgen ist RTL, da passen die Ski super und ich werde voll angreifen, mal schaun was rauskommt. Infos wie immer unter www.austria-skiteam.at könnts unseren Presseman toni holzer mal a nettes mail schreiben, er freut sich sicher drüber und lob hört man immer gern :)   Reini



02. Februar 2003

Nun das abtenau WE ist vorbei. Für mich ganz gut gelaufen. Bin im ersten Lauf  RTLzu brav gefahren und war 7, im 2 konnte ich an guten Lauf runterbringen und wurde noch guter 3.  Der Super G wäre meines gewesen, sehr schnell vom Ami gesetzt.  Gleich vom Start weg vollgas, bin super unterwegs gewesen bis ich mitte Steilhang einen Schlag erwischte und der Ski weg war,Sturz und aus. Keine Verletzung aber Trauer. Montag werde ich zum Team in die Wildschönau nachfahren wo di schon wiede das nächste Rennen sein wird. Slalom , wie es weiter geht steht noch nicht fest nur das 4 Rennen sein werden, hoffe doch auch ein Super G.News dann wieder nach den Rennen. Reini

30. Januar 2003
ReiniIch war heute beim Weltcupslalom in Abtenau am Start.  Die 15 cm Neuschnee über Nacht konnten der tollen Piste nichts anhaben. Wetter besserte sich auch und somit stand einem gutem Rennen nichts mehr im Wege. Für mich gabs Rang 10. Ist für meine Verfassung voll ok und bin zufrieden. Der Sieg ging an meinen Zimmerkollegen Egle Jürgen der zur Zeit im Slalom eine Klasse für sich ist. Auf den Rängen die Jungs aus France und Canada. Carbo Tech hat mein neues Fußteil fertig (Großes Danke Schön für die rasche Fertigung!!) das mein Serviceman Christian in einer Nachtschicht anbaut. Morgen RTL, habe bei den Monos Start Nr 1 . Ein Platz unter die top 5 wäre mehr als ich erwarte, habe leider noch eine wenig den Sturz von Innerkrems in den Knochen und auch im Kopf. 'Schau ma mal :-)Neue infos am Samstag nach dem Super G!ReiniDanke an unseren 'Pressemann' Toni Holzer der immer promt die neuen Fotos online stellt.
(Foto by: Holzer Toni)


29. Januar 2003

ReiniNun die Rennen in Abtenau stehen an, ob ich starten werde, wird heute von der Teamführung beschlossen.Ob es bei einem 'blauen Auge' bleibt wird sich rausstellen. Habe meinen Monoski mit einem 2 Jahre alten Fußteil rep. müssen, Ändert leider die Sitzstellung etwas und ich hoffe ich kann mich so schnell umstellen. Rein körperlich wirds immer besser und so wie mein blaues Auge wird auch das wieder bald in Ordnung sein. Infos über die Rennen findet ihr auf der neuen website des Teams. www.austria-skiteam.at   Nun doch keine Speed Bewerbe in der Wilschönau. :-(


Am 31.01 wird in willkommen österreich, ORF ein Bericht vom Kapfi und mir sein, weiters kommt ab Freitag im Privatsender TV4you ein Bericht , der auch im internet zum sehen sein wird unter www.tv4you.at    Reini


27. Januar 2003
Vernissage im 1. Rolli-Hotel Weisseespitze

ReiniAm 31. Jänner 2003 lädt der Hausherr Charly Hafele zu einer ganz besonderen Vernisage ein. Der Künstler Helmut Seykora stellt mit 35 Ölgemälden einen Großteil seines Lebenswerkes einem guten Zweck zur Verfügung. Der Erlös aus dem Verkauf der Bilder wird in Sportgeräte für Rollstuhlfahrer investiert. Wer die gute Sache unterstützen will ist herzlich eingeladen am 31.01.2003 ab 19.30 Uhr an der Ausstellung im Hotel Weisseespitze im Kaunertal teilzunehmen. 





24. Januar 2003
Mit Klebeband die Beine fixiert und im 'Schock' noch das Rennen fertig gefahren.

reiniWar in der Innerkrems bei dem Rennen. Knapp vor dem Start ist mir beim 'schnellen Einfahren' der Rückengurt gerissen (ist wie wenn man einem Skifahrer in voller fahrt den Schuh öffnet) leider mitten in einem Steilhang und ich konnte einen Sturz nicht mehr verhindern. Bin kräftig abgeflogen, habe mich öfters Überschlagen und sogar meine Carbonteile hats abgerissen.Habe dann mit einem Klebeband die Beine fixiert und bin etwas angeschlagen das Rennen noch gefahren.  Später im KH stellte sich heraus das ich jede Menge Prellungen habe, eine Gehirnerschütterung und ein blaues Auge. Nit so wild. Die Firma Carbo Tech fertigt mir am Montag express neue Teile und am Mittwoch hoffe ich wieder fit zu sein um die nächsten Rennen zu fahrenReini

 

23. Januar 2003

Bei mir alles im grünen Bereich, war gestern im Kaunertal bei einer Pressegschicht, heut in Kitz vorbeigefahren und werde morgen in Innerkrems bei einem Rennen starten das ich als Training sehe. Der neue Plan für die Wildschönau steht noch nicht. Termine unter www.austria-skiteam.at25.jän.03     DOCH DH IN DER WILDSCHÖNAU. Wünsch Euch ein schönes WE und unseren Jungs in Kitz viel Erfolg.Unseren Brettlfahrern- beim Cross natürlich auch :-)
Reini



18. Januar 2003

Zusammen mitn Kapfi war ich heute im Alpbachtal bei Aufnahmen für den ORF. Beitrag kommt Ende Jänner, genaues folgt. Die WM am Kreischberg geht dem Ende zu und die Partys werden immer heißer(habe ich mir sagen lassen). Am Tag ist aber wieder der Sport Nr.1.Werde am Sonntag dann nochmal life dabei sein wenn unser Team um Medaillen kämpft.Bei mir läuft das Training ganz gut aber ich freu mich echt schon wieder auf die Rennen die nächstes WE weitergehen. Wünsche Euch ein schönes Wochenende.  Euer Reini



13. Januar 2003

Hab da einen tollen satz von der Andrea '... dann werde ich
den Rollstuhlfahrer in der U-Bahn vielleicht weniger verschaemt anschauen. Vielleicht werde ich mich dann nicht mehr bloss
fragen, was mit seinen Beinen passiert ist, sondern, wo er seine tolle Jacke gekauft hat.' und ich weiss auch schon die antwort :-)               monotool.com  Wo sie recht hat, hat sie recht.
Reini
 


12. Januar 2003

Reini SamplWir habens  heute auf Skiern,  ,natürlich ATOMIC versucht :-) Muß echt sagen das Sie auf 2 Brettern a super Figur macht.  Wer schneller war? Das seht ihr ein andermal hier.An schönen Sonntag reini

 
















09. Januar 2003

Der Winter ist da, Schnee und kalt, heute - 17 C. Da unsere nächsten Rennen wieder nach hinten verschoben wurden, werde ich bei der Snowboard WM am Kreischberg einen Demoparallellauf im GS gegen eine Snowboardlady aus dem Nationalteam fahren.Bin schon gespannt wie ich da 'ausschau'. Auf jedenfall eine eine gute Werbung für den Behindertensport. Die WM am Kreischberg denkt weiter, sollten auch manch andere tun.Mit kleinen Schritten  kommt man dem Ziel auch näher!!Euer Reini



05. Januar 2003

Bin daheim im www.lungau.at und trainiere zur Zeit mit den heimischen Skiclubs mit. Trotz schlechter Schneelage haben die Jungs vom Skigebiet Aineck eine perfekte Kunstschneepiste hergezaubert die zur Zeit in Austria ihres gleichen sucht. Da unser Teamtraining wegen der Schneelage in der Wildschönau verschoben wurde, werde ich am 12.01 in Hochficht bei einem Austriancup starten und diesen als Training nutzen. Die nächsten Renntermine werden je nach Schneelage in kürze feststehen. Morgen werde ich in Gastein bei einem Snowboard Weltcuprennen als Zuseher mal schaun was die Brettlfahrer so drauf haben :-)



02. Januar 2003

Hoffe Ihr hattet einen guten Jahreswechsel und das neue Jahr hat für euch gut angefangen. Ich bin leider etwas verkühlt und habe Sylvester daheim verbracht, war aber sehr viel Wert mal Zeit für mich, und das was mir wichtig ist zu haben! Das 2002 war trotzt Salte Lake City ein großer Erfolg. Es hat sich viel getan in meinem Leben. Monotool wurde zum Leben erweckt und hat noch großes vor sich, es gibt einfach so vieles was ich erleben durfte, das alles aufzuschreiben ginge nicht. Auf nach 2003, ich bin bereit!!' Jedes Problem trägt in sich die Energie, die wir brauchen, um es zu lösen'!!Euer Reini

Audi

Schwalbe

Otto Bock